Apple Hilfe – vor Ort Service

Ihr ganz persönlicher Apple Support

Ich sorge dafür, dass in Sachen Apple bei Ihnen alles so läuft, wie es soll.

 

Vielleicht möchten Sie auch mal ganz unabhängig von einem Nicht-Verkäufer beraten werden? Wie man Ihre vorhandenen Gerätschaften wieder frisch und fit macht für neue Aufgaben, oder worauf Sie bei einer Neuanschaffung achten sollten...

Bei Ihnen vor Ort klären wir das sofort.

 

Ich bin nicht ortsgebunden, Sie brauchen Ihre Geräte also nicht zu mir schleppen.

Das würde in den meisten Fällen ja auch nichts bringen, denn es kommt auf das Zusammenspiel bei Ihnen vor Ort an, nicht auf Einzelteile. Schliesslich soll es bei Ihnen im Alltag am Platz funktionieren.

 

Die Apple-Welt wird erfreulicherweise immer attraktiver und umfangreicher, aber es blickt kaum noch jemand durch, wenn im Alltag etwas nicht klappt, oder etwas ganz Neues gemacht oder eingeführt werden soll.

 

Sie können meine Nummer einfach anrufen, oder mir darüber eine iMessage, Whatsapp oder Threema-Nachricht senden.

Hier am Seitenende ist ausserdem noch ein praktisches Mail-Formular, dass Sie einfach ausfüllen und absenden können.

 

Mein Beruf ist Berufung, Ihnen Apple-Hilfe zu leisten, individuellen Kundenservice, Kundendienst. Wenn Sie möchten, so transparent, dass Sie dabei gleich noch lernen können, wie Sie ähnlich gelagerte Probleme künftig selbst lösen können.

 

Oder, Sie delegieren von vornherein die Systemwartung an mich, dann schaue ich regelmäßig vorsorglich bei Ihnen privat oder im Betrieb vorbei, kümmere mich um Aktualisierungen, Backup, Server, Mobilgeräte, Drucker, Internet etc.

Deutschland und die Nordschweiz

Ich nehme den nächsten ICE, IC, Regionalzug oder die S-Bahn, und bin pünktlich, entspannt und tatkräftig bei Ihnen.

Dank „Flatrate“ BahnCard100 entstehen keine direkten Fahrtkosten und kein Stress. Also anders als beim Autofahren, kann ich die Anfahrtszeit sinnvoll für mich nutzen.

 

So kann ich ohne Fahrkarte spontan kreuz und quer, direkt von einem zum anderen Projekt fahren, ohne Km zählen zu müssen, kann länger bleiben oder früher gehen, ganz nach Bedarf.

 

Oben links im Menü finden Sie Stichpunkte zu wichtigen Themen.

Ausserdem gibt es noch den BLOG, in dem ich auf eigene, ungewöhnliche Lösungen hinweise. Da geht es u.a. um das Senden-Problem von iCloud-Accounts, wie man über einen eigentlich dafür nicht vorgesehenen Geräte-Griff USB-Tastatur-Kommandos geben kann, oder wie sich ein oder mehrere günstige Raspberry PI 3 in einen Apple-Haushalt sinnvoll für Bakups, Medien und Sound integrieren lassen.

 

Ja, Sie können mich tatsächlich auch bei echten und echt kniffeligen, schwierigen Apple-Problemen hinzuziehen, die nicht so einfach nach Schema zu lösen sind.

 

Sie sind am Ball, kicken Sie ihn mir rüber,

ich bin in Ihrem Team – damit Sie und Ihre Apples erfolgreich und bei Laune bleiben.

 

In der Bahn-Lounge Mannheim, Email checken und beantworten, mit Bahn-Kaffe-Tasse
Der Applesupporter
Der Apple iMac
Der Apple iMac
Apple Macintosh-Autorisierung bereits seit 1987
Seit dem vorigen Jahrhundert: Macintosh-Autorisierung bereits seit 1987
Apple Entwickler-Urkunde von 1988
Als Apple-Entwickler früh gestartet, noch mit 3-stelliger Nr.
Jetzt sind Sie am Ball, Anruf genügt, oder einfach das Formular absenden...
Jetzt sind Sie am Ball, Anruf genügt, oder einfach das Formular absenden...

Was kann ich für Sie tun? (Formular)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.